Ein Glückstreffer!

Nachdem ich verschiedene Absagen von bekannten Illustratoren bekam, traf ich die Absicht, jetzt den richtigen Partner zu finden. Nach einiger Zeit bekam ich über 3 Ecken den Tipp, dass es in Ostrfiesland eine Illustratorin gäbe, die schon immer mal ein Kinderbuch zeichnen wollte – und das war Astrid Paradies. Sie hat Kommunikationsdesign studiert und arbeitet jetzt als freie Art Direktorin. Spontan trafen wir uns in Hamburg, die Chemie passte sofort und schon im Lokal hat sie begonnen, auf der Serviette zu zeichnen. So startete das gemeinsame Telefon-Projekt.

Ich möchte Dir an dieser Stelle von Herzen danke sagen für:

  • Die Zeichnungen und ganz besonders den Strahlemann
  • Deine humorvolle Art, die sich im ganzen Buch wiederspiegelt
  • Deinen hohen Anspruch an deine Projekte – Deine ehrliche Kritik hat mich gefördert und gefordert
  • Deine Geduld mit mir und für Dein Vertrauen

Es hat einfach Spaß gemacht mit Dir zu arbeiten, und ich kann nur sagen, dass wir ein tolles Team sind.

Tipp: Wenn Sie Ihre Idee wirklich umsetzen möchten, ist es wichtig, Entscheidungen und Absichten zu treffen, um die Dinge in Gang zu bringen.